Einsätze 2016

Einsatz 01/2016!!!

Wann: 09.01.,17:03 Uhr
Wo: Radbruch, Bardowicker Straße
Was: Einsatz ohne Eile, H0 - Hilfeleistung o. Eile - Ölspur
Info: Nachdem die Kameradinnen und Kameraden am Freitag Abend mit der Jahreshauptversammlung im Gerätehaus in die Dienstsaison 2016 gestartet waren, so startete Samstag Nachmittag die Einsatzsaison.
Es wurde eine Ölspur auf der Bardowicker Straße gemeldet und die FF Radbruch alarmiert. Nach Erkundung des betroffenen Gebiets konnte Entwarnung gegeben werden. Auf Grund von Feuchtigkeit kam es auf der Straße zu einer Lichtspiegelung, welche den Anschein ausgelaufener Betriebsstoffe erweckte.
Ohne weiteres Eingreifen der Feuerwehr konnte der Einsatz nach kurzer Zeit beendet werden.
Eingesetzte Mittel: -keine-
Eingesetzte Kräfte: FF Radbruch, Gem.-Brandmeister
Einsatzende: 17:30 Uhr


Einsatz 02/2016!!!

Wann: 05.02., 04:30 Uhr
Wo: Vögelsen, Am Deichfeld
Was: B3 - Brand3 Zugalarm - Zimmerbrand
Info: In den frühen Morgenstunden wurden die Feuerwehren Radbruch, Mechtersen und Vögelsen zu einem Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Vögelsen gerufen.
Beim Eintreffen der ersten Kräfte war schnell klar das es sich um einen Küchenbrand handelt und das sich keine Personen mehr in der betroffenen Wohnung befinden.
Unter schweren Atemschutz wurde das Feuer im Innenangriff schnell gelöscht und es konnte eine Ausbreitung des Brandes auf andere Wohnungs- und Gebäudeteile verhindert werden.
Am Ende wurde die Wohnung von der Brandlast befreit und mittels Druckbelüftern rauchfrei gemacht.
Eingesetzte Mittel: 2 Trupp PA, C-Rohr, Druckbelüfter
Eingesetzte Kräfte: FF Radbruch, FF Mechtersen; FF Vögelsen; POL
Einsatzende: Etwa 05:55 Uhr


Einsatz 03/2016!!!

Wann: 27.02.,12:30 Uhr
Wo: Vögelsen - nördlich der K21 zwischen Vögelsen und Lüneburg
Was: H3 - Hilfeleistung Zugalarm; Unterstützung für Polizei-Personensuche
Info: Am Samstagmittag wurde der Zug West der SG Bardowick, sowie die Kommunikationsgruppe der SG zur Unterstützung der Polizei bei der Suche nach einer vermissten Person alarmiert.
In eingeteilten Suchabschnitten wurde das Gebiet durchkämmt. Nach einigen Stunden wurde die Suche ohne Befund abgebrochen. Desweiteren waren insgesamt knapp 200 Einsatzkräfte bei der Suche beteiligt,neben den Kameraden aus der SG Bardowick, den Kameraden der Feuerwehr Lüneburg und der Polizei waren ebenfalls die jeweiligen SEG's des DRK und des ASB vor Ort.
Eingesetzte Mittel: Wärmebildkamera
Eingesetzte Kräfte: FF Radbruch, FF Vögelsen; FF Mechtersen; SG Bardowick Komm-Gr., SG-Brandmeister, FF Lüneburg, FF Lüneburg Tauchergruppe, POL, SEG ASB, SEG DRK
Einsatzende: 15:30 Uhr


Einsatz 04/2016!!!

Wann: 04.04., 23:20 Uhr
Wo: Radbruch, Bardowicker Straße
Was: H0 - Hilfeleistung klein o. Eile - Baum auf Straße
Info: An einem Baustellengelände in der Bardowicker Straße brach ein großer Ast einer Eiche ab, hing hinunter und drohte auf die Straße zu stürzen. Mittels Drehleiter aus Bardowick und Kettensäge wurde der Ast entfernt.
Eingesetzte Kräfte: FF Radbruch; FF Bardowick (DLK)
Eingesetzte Mittel: Drehleiter, Kettensäge; Absperrmaterial
Einsatzende: gegen 00:15 Uhr


Einsatz 05/2016!!!

Wann: 18.04., 08:18 Uhr
Wo: Radbruch, Hans-Eidig-Weg
Was: H1Y - Tür öffnen für Rettungsdienst
Info: Am Montagmorgen wurde die FF Radbruch zu einer Türöffnung alarmiert, bei der eine Person rettungsdienstlich versorgt werden musste. Nach kürzester Zeit konnte die Tür geöffnet und die Einsatzstelle durch den Gemeindebrandmeister an den Rettungsdienst übergeben werden.
Eingesetzte Kräfte: FF Radbruch; Gem.-BM; POL; Rettungsdienst (RTW + NEF)
Eingesetzte Mittel: Türöffnungswerkzeug
Einsatzende: 08:40 Uhr


Einsatz 06/2016!!!

Wann: 25.04.; 07:14 Uhr
Wo: Vögelsen, Ginsterweg
Was: B3 - Zugalarm; Kellerbrand
Info: Zu einem Kellerbrand wurden die Kameraden des Zuges West, sowie der FF Bardowick mit der Drehleiter alarmiert. Im weiteren Verlauf wurde die FF Bardowick als zweiter Zug nachalarmiert.
Es kam zu einem Brand in den Kellerräumlichkeiten eines EFH. Durch einen Innenangriff unter schwerem Atemschutz wurde das Feuer bekämpft. Zum Zeitpunkt des Brandes hielten sich keine Personen mehr im Gebäude auf, die durch die Kräfte erst hätten gerettet werden müssen. Gegen 8:30 Uhr war der Brand unter Kontrolle und es konnte mit der Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera und der Belüftung des Gebäudes begonnen werden.
Eingesetzte Kräfte: FF Radbruch, FF Mechtersen, FF Vögelsen, FF Bardowick , Rettungsdienst, POL
Eingesetzte Mittel: Mehrere Trupps PA, 1 C-Rohr, Rauchverschlüsse, Wärmebildkamera, Druckbelüfter
Einsatzende: 09:10 Uhr